Alles gute zum Muttertag!

Meine Mutter meinte früher immer, dass wir einen Tag, den Adolf Hitler groß gemacht hat, nicht unbedingt feiern müssen.
Soweit so gut. Irgenwie konnte und kann ich ihre Abneigung für Alles, was dem Muttertag aus der Alten Zeit so anhaftet verstehen.
Aber ich finde wir müssen uns feiern, am besten jeden Tag!
Und wir sind Mütter der neuen Zeit, das heißt – wir warten nicht das uns jemand feiert, wir feiern uns selbst, wir warten nicht das wir beschenkt werden, gelobt, beglückwünscht oder geliebt werden, wir beschenken, loben, beglückwünschen und lieben uns selbst. Wir können sogar Schulterklopfen.
Wir feiern uns, zurecht und wenn sich jemand anschließen will, fein. Aber wir sind nicht bedürftig und wir warten nicht drauf das uns jemand toll findet, dafür haben wir keine Zeit, keinen Bedarf und viel zu viel vor!

Ich hab meine Mutter heute eingeweiht und sie ist dabei, sie feiert wieder mit! – Es ist nie zu spät Mutter einer Neuen Zeit zu werden.

Cheers Schwestern. Ich feiere euch, für alles was ihr seid.

Johanna