Jetzt scheint alles so leicht, jetzt IST alles so leicht, als wäre nichts gewesen.
Als sei das so normal. Ohne tägliche brüllende, kreischende, stechende, zerschneidene, erzerreißende höllenqualen Schmerzen & das Gefühl machtlos zu sein, Ohnmächtig, traurig wütend leer und hoffnungslos,doch voller Hoffnung seit 20 Jahren, zwanzig Jahre lang.
Es ist still geworden, es ist Ruhe eingekehrt und JETZT.

Hoffnung ist nicht mehr so wichtig weil das JETZT blüht und ich leuchte ich kann es spüren ich leuchte und Gott ist da, er war immer da. Aber jetzt kann ich meine Arme öffnen und ihn empfangen weil ich aufgehört habe mich festzuhalten und Angst ist Liebe gewichen. Ich habe Boden unter den Füßen, hört ihr ich habe Boden unter den Füßen, ich kann die Erde riechen, und den Himmel spüren.
Wunder sind omnipräsent.

Ich bin NEU!

Ich habe dich geboren, ich habe mich geboren, ich habe uns geboren.

 

Es war Gnade, nicht meine Idee.
Ich bin frei und reich und auf dem richtigen Weg.
Es ist völlig unspektakulär und unbeschreiblich gut.
Nie hätte ich das zu träumen gewagt.
Ich bin, in tiefer Dankbarkeit.